Dorfrallye !

Bürgersprechstunde des Ortsrats

Liebe Harbsche,
da unsere Ortsratsitzung coronabedingt zum wiederholten Mal ausfällt, möchte ich Ihnen/Euch trotzdem die Möglichkeit geben, sich aus erster Hand beim Ortsrat zu informieren. Ich lade daher online zu einer Bürgersprechstunde ein. Diese findet am
Donnerstag, den 10.06.2021 um 18:00 statt.
Unter folgendem Link können Sie sich/Ihr Euch einloggen: Bürgersprechstunde
Sie können der Bürgersprechstunde auch telefonisch unter folgender Nummer beitreten: 0341 24250015
Nach der Ansage (kann einen Moment dauern) geben Sie/Ihr bitte folgende Konferenznummer (conference PIN) ein: 32741 (falls es nicht beim ersten Mal klappt, ruhig noch einmal versuchen)
Der Meetingraum Bürgersprechstunde ist bereits freigeschaltet, so das jeder den Zutritt vorab testen kann. Bitte folgen Sie/Ihr der Anweisung und machen Sie/Ihr den Mirkofontest. Ist man alleine in dem Raum, hört man eine Hintergrundmusik mit einer englischsprachigen Ansage.
Ich werde über folgende Themen berichten:

- Rufbus in Harber
- Pavillon Spielplatz
- Baulandentwicklung
- Dorffest im Herbst
- 800-Jahr-Feierlichkeiten
- Verschiedens

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen.

Herzliche Grüße

Hansgeorg Böttcher
-Ortsbürgermeister-

 

Pavillon am Spielplatz

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wir haben nun 3.000 Euro für einen Pavillon auf dem Spielplatz an der Kirche von   der Gemeinde bewilligt bekommen.
Ich lade daher am

            3. Juni 2021 um 18:00 Uhr

alle Interessierten zum Spielplatz an der Kirche ein.  Wir möchten eine   Arbeitsgemeinschaft gründen, die sich mit der Planung und Aufstellung des Pavillons beschäftigt. Der Bauhof wird uns bei unserem Vorhaben unterstützen. Ich hab ein paar Bilder als Beispiel, wie unser Pavillon aussehen könnte, beigefügt. Der Pavillon soll gleichzeitig das aktuelle Bushaltestellenhäuschen ersetzen. Die Größe soll ca. 5 × 5 m betragen und zum Spielplatz offen sein.
Wir würden uns freuen wenn sich viele Bürgerinnen und Bürger an unserem Vorhaben beteiligen würden.  Coronabedingt möchte ich bitten, zu dieser Veranstaltung mit Maske zu erscheinen und auf den Mindestabstand von 1,5 m zu achten.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Ortsbürgermeister

Hansgeorg Böttcher

**********************************************************************************************************************

Corona - Test in Hohenhameln + Ohlum

                                                                                                 * geänderte Öffnungszeiten Do + Fr

_____________________________________________________________________

 

Ausgangssperre vom 30.03. - 13.04.2021

Der Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung oder sonstigen Unterkunft mit Ausnahme der privat genutzten Außenanlagen (Terrassen, Balkone, Gärten, Zuwegungen) mit direktem Zugang zur Wohnstätte ist

in der Zeit von 21:00 Uhr bis 05:00 Uhr
des Folgetages

grundsätzlich untersagt.
→ → Weitere Infos finden Sie hier

 

Österlicher Entdeckungspfad

      

Nachtrag: Bilder zum weihnachtlichen Entdeckungspfad finden Sie --> hier

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Winterbilder von Harber

Die WhatsApp - Gruppe "Neuigkeiten in Harber"

hat etliche Winterbilder gesammelt.

 

Diese finden Sie in der Galerie
 

 

Ortsratssitzung entfällt !

Die Sitzung des Ortsrates Harber am Donnerstag,  4. Februar,
wird aufgrund der sich weiter ausbreitenden
Corona-Pandemie abgesagt.

________________________________________________________________________________________

Weihnachtlicher Entdeckungspfad

Einige Bilder zum Entdeckungspfad finden Sie hier

 

Wolf bei Harber gesichtet !

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Umwelttag und Volkstrauertag

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 14.11.2020 sollte eigentlich unser Umwelttag traditionell einen Tag vor Volkstrauertag stattfinden. In diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. So auch diese Veranstaltung. Sie kann aufgrund der Coronaverordnung nicht in gewohnter Weise stattfinden. Um der Vorsorge gegen eine Erkrankung mit dem Virus gerecht zu werden, können wir uns nicht wie gewohnt am Spielplatz treffen. Wir dürfen auch nur in Gruppen aus max. 2 Haushalten zusammenarbeiten. Wir möchten den Umwelttag daher folgendermaßen abhalten:
Ich bitte um eine Anmeldung bei mir zum Umwelttag, per Tel. 960960, per Mail hansgeorg.boettcher@gmx.de oder über WhatsApp unter 016097404106. Alle Interressierten werden wir in einer WhatsApp-Gruppe organisieren und dort die Einteilung der Gruppen vornehmen. Kernszeit für den Umwelttag ist der 14.11.2020 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr. Ein gemeinsamer Abschluss kann leider nicht stattfinden. Trotz der widrigen Umstände würden wir uns über eine rege Teilnahme freuen.

Am 15.11.2020 ist Volkstrauertag. Auch diese Veranstaltung wird nicht in gewohnter Weise stattfinden. Einen offiziellen, öffentlichen Teil wird es nach Beschluss des Bürgermeisters/Verwaltung in diesem Jahr nicht geben. Der Ortsrat wird daher um 11:00 Uhr im Stillen den Kranz niederlegen. Wer der Zeremonie beiwohnen möchte, ist gerne im gebührenden Abstand dazu eingeladen.

Dem Ortsrat tut es leid, dass diese beiden Veranstaltungen nicht in gewohnter Weise stattfinden können, gerade in diesen Zeiten wird an vielen Stellen die dörfliche Kommunikation vermisst. Wir bitten Sie aber trotzdem um Ihr Verständniss.

Ihr Orstbürgermeister
Hansgeorg Böttcher

 

***************************************************************************************************************************************

 

Voll ins Schwarze getroffen !

Es war klar, dass es nach dem äußerst gelungenen Winterschützenfest des Schützenvereins Harber schwer wird, ein weiteres Highlight zu setzen. Große Veranstaltungen mussten wegen der Corona-Pandemie aufgrund von Landesverordnungen abgesagt werden, so auch das Schützenfest im September.

Dies hielt den Vorstand des Vereins nicht davon ab, trotzdem zu feiern.
Mit viel Einfallsreichtum und Engagement wurde das Schützenfest 2020
„Mit Abstand dabei“ vorbereit und durchgeführt. Es konnten alle Harbsche Bürger an der Veranstaltung teilnehmen und circa die Hälfte der Haushalte hat das Angebot genutzt.

Ab 13 Uhr, dem Beginn des normalen Königsfrühstücks, wurde zeitgleich bei den Teilnehmern zuhause  mit dem Essen begonnen. Die Grundausstattung für das Essen hatte der Vorstand vorab zusammengestellt: Hochzeitssuppe, Bier, Sekt, Schnäpse. In der praktischen wiederverwendbaren Jutetasche waren außerdem noch einige Dekoartikel und Süßigkeiten.

In einer WhatsApp – Gruppe tauschte man Bilder und Wünsche aus. Gefeiert wurde bei den einzelnen Haushalten bis in den Abend.

Abschließend ist festzustellen, dass es dem Vorstand des Schützenvereins wieder gelungen ist, ein gemeinsames Fest zu kreieren, das allen Teilnehmern viel Freude bereitet hat und seines gleichen sucht.
Dank an alle Initiatoren und Mitwirkende.

Der Schuss traf voll ins Schwarze

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Mit Abstand dabei! – Schützenfest 2020

Anklicken und mehr erfahren !!

Biergarten

Über 30 Harbsche Bürger haben die Einladung von Ortsrat u. Schützenverein angenommen und am Biergarten teilgenommen. Mit den Fahrrädern war man schnell in Clauen im Biergarten am Getreidehaus. Unter Einhaltung aller Coronavorschriften genoss man das leckere Essen und die offenen Gesprächsrunden.

ººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººººº

Mit Abstand dabei! – Schützenfest 2020

Liebe Harbsche
Bürgerinnen und Bürger,

liebe Mitglieder des Schützenvereins,

sicherlich seid ihr auch genauso traurig wie wir, dass dieses Jahr kein Schützenfest stattfinden kann.

Als Vorstand vom Schützenverein haben wir etwas gegrübelt, wie wir euch dennoch etwas Schützenfest-Feeling ins Haus bringen können und sind auf folgende Idee gekommen:

Mit Abstand dabei ! - Schützenfest 2020

Wir haben euch schöne und hochwertige Bottle Bags aus Baumwolle mit umfangreicher Schützenfestdekoration, unser klassischen Schützenfestvorspeise, Getränken und einer kleinen Überraschung gefüllt.

Die Taschen können nach Vorbestellung ab Mittwoch, den 02.09.2020 bei Bertrams/ Behrens in der Viehweide 2 abgeholt werden.

Wir freuen uns darauf, dass sich möglichst viele von uns zeitgleich am Samstag, den 05.09.2020 gegen 13:00 Uhr in Schützenfest Stimmung begeben, und die Tasche auspacken und das Königsfrühstück zuhause einnehmen.

Um das Gemeinschaftsgefühl aufleben zu lassen, würden wir uns über möglichst viele Bilder von euren privaten Schützenfesten freuen.
Die Idee ist, dafür eine extra Whatsapp Gruppe zu erstellen und die Bilder später auf der Homepage und im Schaukasten zu teilen.

Für nur 10,00 € Selbstkostenanteil je Tasche können zwei Personen in den Genuss unseres Schützenfests mit Abstand kommen.
Gerne machen wir auch Taschen für Kinder fertig (bitte bei Bestellung angeben).

Ihr findet die Idee genauso super? Dann los...

  1. Tasche beim Vorstand vorbestellen (bis Sonntag, den 30.08.2020)
  2. Ab Mittwoch, den 02.09.2020 gegen 10,00 € pro Tasche bei Bertrams/ Behrens abholen
  3. Am Schützenfestsamstag das Königsfrühstück zuhause zelebrieren
  4. Wer mag, kann das Foto per Whatsapp (oder Mail) teilen
  5. Wir teilen die Bilder anschließend auf der Homepage und im Schaukasten als Erinnerung


Wir hoffen ihr seid: Mit Abstand dabei!

 

Euer Vorstand vom Schützenverein
i.A. Annika Behrens
⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑⇑

Biergarten in Clauen !

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

eigentlich hatten wir von der Dorfgemeinschaft einen Biergarten in Harber geplant. Leider hat uns der Landkreis Peine hierfür keine Genehmigung erteilt.
So möchten wir jetzt einen gemeinsamen Ausflug in den Biergarten von AWE nach Clauen anbieten.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mitzukommen.


fahrt nach clauen

Wir treffen uns
am Donnerstag, 27.8.2020 um 18:00 Uhr
am Spielplatz/Kirche
.

Gerne mit dem Fahrrad - der Ausflugwagen steht aber auch zur Verfügung.

Zwecks besserer Organisation und Tischreservierung bitte wir um eine
    Anmeldung bis Monatg, den 24.8.2020

bei mir, gerne per Mail oder Tel.: 960960.

Wir freuen ins auf einige vergnügliche Stunden.

Herzliche Grüße
Hansgeorg Böttcher


◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦

Schützenfest 2020 fällt aus !

Bild anklicken für mehr !

||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

800-Jahr-Feiern abgesagt

das vollständige Protokoll finden Sie --> hier

_________________________________________________________________________________________________________________________

800 Jahre Harber - Veranstaltungen

Liebe Bügerinnen und Bürger,

Corona macht auch vor Harber nicht halt. Von daher haben wir im Ortsrat beschlossen, zunächst alle Veranstaltungen, die wir im Rahmen der 800-Jahr-Feierlichkeiten bis zum 31. August 2020 geplant haben, abzusagen und auf das nächste Jahr zu verschieben.
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Betroffen von dieser Maßnahme sind:
- unser Bürgersfrühstück
- die Dorfrundfahrt
- das Dorffest mit dem Empfang der Ehrengäste
- unsere Open-Air-Veranstaltung "Mama Mia"

Wir werden diese Veranstaltungen im Frühjahr/Sommer 2021 nachholen.
Bei 800 Jahren können wir ruhig über 2 Jahre feiern.

Wie es dann mit unseren geplanten Herbst-/Winterveranstaltungen weitergeht, entscheiden wir situationsabhängig im August. Wir werden Sie rechtzeitig über den weiteren Verlauf informieren.

Uns ist wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger, ob alt oder jung, die Festlichkeiten genießen können, ohne Angst haben zu müssen, sich zu infizieren.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Herzliche Grüße
Hansgeorg Böttcher

⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉⌊⌋⌈⌉

Bürgerfrühstück am 10.05. (Muttertag)

Leider gilt noch die Beschränkung, dass Veranstaltungen nicht abgehalten werden dürfen.
Siehe Veröffentlichung der Landesregierung

Was sind bis Ende August verbotene Großveranstaltungen? Und was gilt für kleinere Veranstaltungen?
Alle öffentlichen Veranstaltungen (kleine wie große) sind verboten. Ausgenommen sind Sitzungen der kommunalen Vertretungen und Gremien sowie des Landtages und seiner Ausschüsse und Gremien (siehe dazu §1 Absatz 5 Ziffer 4). Veranstaltungen und Zusammenkünfte sind unter Infektionsschutzaspekten besonders gefährlich. Es ist deshalb davon auszugehen, dass dieses Verbot öffentlicher Veranstaltungen auch über den 6. Mai hinaus gelten wird. Großveranstaltungen sind in jedem Fall bis zum 31. August 2020 verboten. Unter den Begriff Großveranstaltungen fallen alle Veranstaltungen, Zusammenkünfte und ähnliche Ansammlungen von Menschen mit 1000 und mehr Teilnehmenden, Zuschauenden und Zuhörenden (§ 1 Absatz 6).

zur Webseite

↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔↔

Osterfeuer abgesagt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Osterfeuer

Die Gemeinde Hohenhameln hat in diesem Jahr auf Grund des Corona-Virus alle Osterfeuer untersagt. Auch unser Osterfeuer wird nicht wie gewohnt am Ostersonntag stattfinden. Somit entfällt auch die Anlieferung zum Osterfeuer in diesem Jahr. Es ist nicht gestattet, Holz und Strauchschnitt zum Osterfeuerplatz zu bringen. Inwieweit das Osterfeuer zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann, befindet sich gerade in Klärung.

Hilfe für ältere und Bürgerinnen und Bürger beim Einkaufen

„Hand in Hand“ sucht freiwillige Helfer, die für ältere Mitmenschen in Harber einkaufen gehen. Die Koordination dieser Hilfe läuft über „Hand in Hand“. Für Harber werden Freiwillige gesucht, die das Einkaufen dann ausführen. Wer Interesse hat, diese Hilfeleistung zu machen, melde sich bitte bei mir unter Telefon 960960. Ich werde dann alles Weitere mit den Freiwilligen und „Hand in Hand“ abstimmen.

Vielen Dank.

Ihr Ortsbürgermeister
Hansgeorg Böttcher

Einladung zur Müllsammelaktion 2020

Am 07. März 2020
lädt der Ortsrat Harber alle Einwohner zu einer Müllsammelaktion und innerörtlichen Pflegemaßnahmen in Harber und der harberschen Feldmark ein.
Wir wollen uns um 10.00 Uhr am Spielplatz an der Kirche treffen.
Bitte Arbeitshandschuhe, evtl. Bollerwagen oder Trecker mit Anhänger mitbringen. Mülltüten werden gestellt. Wir planen ca. zwei Stunden für diese Aktion ein und wollen dann gemeinsam um ca. 12.00 Uhr auf dem Hof Mertens Mittag essen.
Über eine rege Teilnahme an dieser Aktion würden wir uns sehr freuen.

Ihr Ortsbürgermeister
 

________________________________________________________________________________________________________________________

Eine Punktlandung erzielt

hat der Schützenverein Harber mit der Ausrichtung des diesjährigen Winterschützenfestes.

Außer des jährlich für Vereinsmitglieder stattfindenden Schützenfestes hatte der Verein in diesem Jahr die Aufgabe übernommen, für alle Harb’scher Bürger aus Anlass der 800-Jahr-Feiern ein Festessen zu gestalten. Der Vorstand hatte sich für ein Rittermahl entschieden. Die meisten Teilnehmer erschienen dann auch in mittelalterlichem Gewande als Ritter, Ritterfräulein oder Robin Hood.

weiter siehe --> Schützenverein
 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Der Ortsrat lädt ein

anklicken zum Vergrößern

/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Einladung zum Winterschützenfest

  

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Gelungener Auftakt im Jubiläumsjahr !

 

Ein voller Erfolg war die Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr  800-Jahre Harber am letzten Samstag in der Katharinenkirche und dem Dorfgemeinschaftshaus. Die Teilnehmer in der bis auf wenige freie Plätze voll besetzten Kirche erlebten eine gelungene Darbietung des Männergesang-vereines Hohenhameln und der Parforcehorngruppe „Die Freien vor dem Walde“. Mit launigen Worten eröffnete Ortbürgermeister Hansgeorg Böttcher die Feierstunde.
Pastor Blasig hielt eine kleine Andacht, bevor die Akteure mit ihren Musikdarbietungen begannen. Die Besucher hatten Gelegenheit, zusammen mit den Bläsern einige Lieder zu singen.
Bevor es weiter ins Dorfgemeinschaftshaus ging, beendete der Organist Christian Zierenberg mit einem Orgelnachspiel die Andacht.Im Dorfgemeinschaftshaus wurde ein Imbiss gereicht und der Männergesangverein und die Parforcehorngruppe unterhielten die Besucher mit einigen Musikstücken. Bis weit nach Mitternacht verweilten die Gäste in geselliger Runde.
Weiter so !

→ Bildergalerie

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Grußworte


   


Hier den Flyer der Veranstaltungen 2020 in Harber herunter laden

 

__________________________________________________________________________________________________________________

Mehr als 3000 Dienststunden in 2019

--> zum Bericht

=========================================================================

Lichterfest 2019

_______________________________________________________________________________________

Orstrat Harber

Umwelttag Harber

Der Ortsrat Harber lädt alle Einwohner Harbers zum Umwelttag ein. Wir treffen uns am

16. November 2019 um 9.30 Uhr

am Spielplatz an der Kirche und wollen die Denkmäler und die öffentlichen Flächen pflegen.

In diesem Jahr werden wir darüber hinaus auch einige Bäume zurückschneiden. Bitte bringt Gartengeräte wie z.B. Schaufel, Harke, Schubkarre, Rosenschere, Astschere, Besen, Säge usw. mit. Trecker und Anhänger werden auch benötigt. Zum Abschluss der Arbeiten gegen ca. 12.00 Uhr wollen wir einen kleinen Imbiss einnehmen. Über viele fleißige Helfer würden wir uns sehr freuen.
Der Ortsrat
_______________________________________________________________________________________________

Dorfgemeinschaftsfahrt 2019


Wollten Sie immer schon einmal wissen, wie es die Bienen machen? Was wir gegen das Insektensterben im eigenen Garten unternehmen können? Woher der Honig kommt?
Dann kommen Sie mit uns Bienenhaus.
Herzlich eingeladen sind alle Harbschen Bürgerinnen und Bürger an der diesjährigen Dorfgemeinschaftsfahrt am
Mittwoch, den 25. September um 12:30 Uhr
teilzunehmen.
Wir treffen uns an der Kirche in Harber und fahren dann gemeinsam mit dem Bus nach Reinsdorf/Apelern. Dort beginnt unser Rundgang durch das Bienenhaus. Während der rund eineinhalbstündigen Führung erfahren wir allerhand Wissenswertes über die Bienen, ihre Lebensweise, ihren Lebensraum aber auch viel über andere Insekten. Wir besuchen natürlich auch eine Imkerei.
Im Anschluss geht es zum Kaffeetrinken nach Bantorf in das Hofcafe "Im Schafstall". Danach fahren wir wieder zurück nach Harber und lassen den Tag traditionell mit einem gemeinsamen Abendbrot ausklingen.
Bitte melden Sie sich zu der Fahrt bei Hansgeorg Böttcher, Tel.: 960 960 an. Die Kostenumlage wird in diesem Jahr bei 20,00 € liegen und im Bus eingesammelt. Die Kosten für das Kaffeetrinken sind in der Umlage enthalten. Wir freuen uns auf einen interessanten gemeinsamen Nachmittag.
Ihr Ortsbürgermeister

______________________________________________________________________________________________________________

Schützenfest in Harber 2019

Samstag: 12:00 Uhr Essen
                14:00 Uhr Proklamation
                19:00 Uhr Festball
Sonntag: 14:00 Uhr Empfang
                14:30 Uhr Umzug anschl. Festball
--> zum Bericht

 

888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888

Treckerfreunde erkunden Südheide

-----ooooo-----ooooo-----ooooo-----ooooo-----ooooo-----ooooo-----ooooo-----ooooo-----ooooo-----

Dorffest 2019

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Osterfeuer in Harber

Für Bürger/-innen aus Harber besteht die Möglichkeit ihr Ast- und Strauchwerk zum Osterfeuer am Samstag, den 20. April 2019, in der Zeit von 8.00 bis 17.00 Uhr am Osterfeuerplatz Richtung Haimar abzuliefern. Aufgrund der fortgeschrittenen Brut- und Setzzeit gibt es in diesem Jahr nur einen Anliefertermin. Der Ortsrat Harber möchte ausdrücklich darauf hinweisen, sich an die angegebene Anlieferungszeiten zu halten und kein Wurzelwerk, behandeltes Holz oder Müll zum Osterfeuer zu bringen. Das Abbrennen unseres traditionellen Osterfeuers findet dann am Ostersonntag, den 21. April 2019 bei Einbruch der Dunkelheit statt. Für das leibliche Wohl wird in gewohnter Weise gesorgt. An dieser Stelle schon einmal unseren herzlichen Dank an alle Helfer und die Feuerwehr, die uns bei der Durchführung des Osterfeuers unterstützen. Alle Beteiligten würden sich über zahlreiche Besucher freuen.

Ihr Ortsbürgermeister

 

 

""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""

Viele Hände - schnelles Ende

Über 60 Hände trugen dazu bei, dass der Müll und Unrat bis zum Mittag in der Feldmark eingesammelt wurde.

!

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Einladung zur Müllsammelaktion

Am 9. März 2019 lädt der Ortsrat Harber alle Einwohner zu einer Müllsammelaktion und innerörtliche Pflegemaßnahmen in Harber und der harberschen Feldmark ein. Wir wollen uns um 10.00 Uhr am Spielplatz an der Kirche treffen. Bitte Arbeitshandschuhe, evtl. Bollerwagen oder Trecker mit Anhänger mitbringen. Mülltüten werden gestellt. Wir planen ca. zwei Stunden für diese Aktion ein und wollen dann gemeinsam um ca. 12.00 Uhr auf dem Hof Mertens Mittag essen. Über eine rege Teilnahme an dieser Aktion würden wir uns sehr freuen.

Ihr Ortsbürgermeister
 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

 

Ortsrat Harber

Einladung zur Gemeindeversammlung
Der Ortsrat Harber lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich zur Gemeindeversammlung am 21. Februar 2019 um 19.00 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus Harber ein. Zu Beginn der Versammlung werden traditionsgemäß Rouladen, Rotkohl und Kartoffelgratin gereicht. Nach dem Essen erfolgt ab ca. 19.45 Uhr ein Rückblick und Ausblick auf das Dorf- und Gemeindegeschehen. Zwecks besserer Planung melden Sie sich bitte zum Essen bei Ihrem Ortsbürgermeister Hansgeorg Böttcher unter der Telefonnummer 960 960 an.

Ihr Ortsbürgermeister

 

∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇∇

Realverband Harber

Baumschneideaktion 2019

Ab Sonnabend, den 12.01.2019 treffen wir uns
regelmäßig jeden Samstag
in den Monaten Januar und Februar
um 9.00 Uhr
beim Tischler zum Bäume ausschneiden.
Über eine rege Teilnahme freuen wir uns sehr.

Der Vorstand

ΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔΔ

Mitfahrerbank

Die Mitfahrerbank ist installiert und > offiziell eröffnet.
Die ersten Mitfahrer brauchten nicht lange zu warten, bis sie mitgenommen wurden.

Mitfahrerbank

Kommende Termine:

Krippenspiel am Heiligabend,
24. Dezember 2018 - 17:30 Uhr


Zur Mitgestaltung des Krippenspiels laden wir alle Kinder
ab 6 Jahren ein.

Näheres findet ihr --> hier

 

 

Dorfgemeinschaftsfahrt Harber

Wollten Sie immer schon einmal wissen, wo der Moderator sitzt, den Sie täglich bei NDR 1 Niedersachsen hören? Oder wie es im Fernsehstudio von Hallo Niedersachsen aussieht?
Wissen Sie, wie ein Hörfunkstudio von innen aussieht oder wie viele Menschen „Hallo Niedersachsen“ entstehen lassen? Dann kommen Sie mit uns in das Landesfunkhaus des NDR nach Hannover.

Herzlich eingeladen sind alle Harbschen Bürgerinnen und Bürger an der diesjährigen Dorfgemeinschaftsfahrt am

Montag, den 15. Oktober um 13:00 Uhr

teilzunehmen.

Wir treffen uns an der Kirche in Harber und fahren dann gemeinsam mit dem Bus nach Hannover an den Maschsee zum Kaffeetrinken. Im Anschluss beginnt unser Rundgang durch das Landesfunkhaus. Während der rund zweistündigen Führung erfahren wir allerhand Wissenswertes über den NDR und besuchen natürlich auch die Produktionsbereiche von Hörfunk und Fernsehen sowie die Sendesäle des Landesfunkhauses. Danach fahren wir wieder zurück nach Harber und lassen den Tag traditionell mit einem gemeinsamen Abendbrot ausklingen.

Wer nicht mit zum Kaffeetrinken kommen möchte, aber gerne am Besuch des NDR teilnehmen möchte, kann sich ebenfalls gerne anmelden. Wir treffen uns dann um 15:15 Uhr am Eingang des Landesfunkhauses am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22.

Bitte melden Sie sich zu der Fahrt bei Hansgeorg Böttcher, Tel.: 960 960 an. Die Kostenumlage wird in diesem Jahr bei ca. 10 € liegen und im Bus eingesammelt. Die Kosten für das Kaffeetrinken sind selbst zu tragen. Falls Sie direkt zum Landesfunkhaus kommen möchten, teilen Sie uns dieses bei der Anmeldung mit. Wir freuen uns auf einen interessanten gemeinsamen Nachmittag.

Ihr Ortsbürgermeister

 

 

*******************************************************************************************************************************************

Dorffest Harber

 

 

********************************************************************************************************************************

Flohmarkt

--> zur Karte

Osterfeuer 2018

Für Bürger/-innen aus Harber besteht die Möglichkeit ihr Ast- und Strauchwerk zum Osterfeuer am Donnerstag, den 29. März 2018, in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr und am Samstag, den 31. März 2018, in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr am Osterfeuerplatz Richtung Haimar abzuliefern. Der Ortsrat Harber möchte ausdrücklich darauf hinweisen, sich an die angegebene Anlieferungszeiten zu halten und kein Wurzelwerk, behandeltes Holz oder Müll zum Osterfeuer zu bringen. Das Abbrennen unseres traditionellen Osterfeuers findet dann am Ostersonntag, den 01. April 2018 bei Einbruch der Dunkelheit statt. Für das leibliche Wohl wird in gewohnter Weise gesorgt. An dieser Stelle schon einmal unseren herzlichen Dank an alle Helfer und die Feuerwehr, die uns bei der Durchführung des Osterfeuers unterstützen. Alle Beteiligten würden sich über zahlreiche Besucher freuen.

Ihr Ortsbürgermeister

 

Wer macht mit ... ???

   Scheunenflohmarkt um die Kirche  

Am Sonntag, den
6. Mai 2018 wollen wir in der Zeit von 13 bis 17 Uhr
rund um die Kirche einen Scheunenflohmarkt veranstalten.

Wer hat Lust sich daran mit einem Stand zu beteiligen und möchte in einer der Scheunen seine großen oder kleinen Flohmarktartikel verkaufen?
Wer würde gern beim Kaffee- und Kuchenverkauf helfen?

Bitte meldet Euch bei   Verena Bertram         Tel. 75 58      oder bei
                                      Hansgeorg Böttcher     Tel. 960 960 oder auch
per E-Mai unter             hansgeorg.boettcher@arcor.de

bis zum 6. April 2018

Das Organisationsteam

................................................................................................................................................................................................................................................

Winterschützenfest 2018

Am Samstag, 17.02.2018 fand unter großer Teilnahme unser diesjähriges Winterschützenfest im Dorfgemeinschaftshaus Harber statt.

Wie bereits in den letzten Jahren gab es ein üppiges mediterranes Buffett und verschiedene Nachspeisen.

Der Vorsitzende Gerald Suffel eröffnete die Veranstaltung und führte die Proklamation durch. Anschließend tanzten und feierten die Schützen und Schützinnen bis tief in die Nacht.

 

Folgende Platzierungen wurden errungen:

Kinderkönig:

  1. Matthis Rogge 2. Lea Heinrich 3. Hannah Walkling

Jugendkönig:

  1. Anna Böttcher  2. Alina Gahre  3. Antonia Rauls

Kinder und Jugendpokal:

  1. Matthis Rogge 2. Alina Gahre  3. Lea Heinrich

KK Winterpokal:

  1. Anke Rauls  2. Andreas Hieronimus  3. Johannes von Wagner

KK Winterkönig:

  1. Andreas Hieronimus  2. Tobias Ernst  3. Mathias von Wagner

Winterpokal:

  1. Heiko Voges  2. Andreas Hieronimus  3. Johannes von Wagner

Winterkönigin:

  1. Annika Bertram  2. Christine von Wagner  3. Steffi Ernst

Winterkönig:

  1. Jan-Henrik Böttcher  2. Andreas Hieronimus  3.Matthias Rogge

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitwirkenden und freut sich bereits auf das Sommerschützenfest am 08. und 09. September.

 

 

Müllsammelaktion 2018 .

Am Samstag, den 10. März 2018 trafen sich 28 engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Harber, um in der heimatlichen Feldmark und im Dorf Müll zu sammeln.
Am Spielplatz in der Dorfmitte, dem Treffpunkt, teilten sich die Helfer in verschiedene Gruppen.
Sieben Trupps wurden gebildet, um möglichst alle Gebiete der Feldmark anzugehen.
  Müllsammelaktion

Dabei lag der Schwerpunkt bei der Müllsammelaktion auf den viel befahrenen Straßen oder den geschützten Stellen, die besonders zur illegalen Müllentsorgung einladen. Insbesondere am Friedenshain kamen mehrere Frontladerschaufeln Müll zusammen. Ein Treckeranhänger voll Müll kam zusammen. Aufgrund er hohen Teilnehmeranzahl konnten auch noch Die Linden in der Elberlah ausgeschnitten werden. Zum Abschluss der diesjährigen Aktion gab es wieder ein Mittagessen bei Mertens auf dem Hof. Der Grill wurde angezündet und Würstchen aufgelegt. Der Ortsrat dankt allen Müllsammler, Baumschneidern und Helfern für das hohe Engagement. Der Familie Mertens danken wir für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Feuerwehr Harber

Harber, den 19. Februar 2018

Welche Feuerwehr feiert schon ihren 118.Geburtstag? Die Freiwillige Feuerwehr Harber nahm diesen nicht ganz runden Jubeltag zum Anlass, zu einer Feierstunde einzuladen, in der insbesondere auf einen ganz bestimmten Teil der Geschichte unserer Wehr zurückgeblickt wurde. Von 1980 bis 2010 hatte Ernst-Friedrich Ebeling die Wehr als Ortsbrandmeister geleitet und gestaltete damit mehr als ein Viertel unserer Vergangenheit in dieser Position.

Sein Nachfolger im Amt und amtierender Ortsbrandmeister, Dirk Schäfer, begrüßte Ehrengemeindebrandmeister Günther Becker, Ehrenortsbrandmeister Heinz Bleckwenn, den stellvertretenden Kreisbrandmeister und Abschnittsleiter West Hans-Peter Bolm, Bürgermeister Lutz Erwig, Fachdienstleiter Reiner Wolters und dessen Vorgänger Rolf Bettels, Ortsbürgermeister Hansgeorg Böttcher, sowie rund dreißig Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr am Montagabend. Nachdem sich alle Anwesenden mit einem Imbiss stärken konnten, eröffnete Schäfer den formellen Teil der Veranstaltung mit einem informativen und humoristischen Schwenk durch die vergangenen 118 Jahre: Von der Gründung am 19. Februar 1900 über heute nicht mehr durchsetzbare Strafgelder für Nichterscheinen in den ersten Jahren bis zu der Übergabe der Feuerwehrgarage am Standort des heutigen Feuerwehrhauses 1977 und einem neuen Feuerwehrfahrzeug im darauf folgenden Jahr, das gleichzeitig das Ende der Treckerfeuerwehr bedeutete.

Mit einem Blick auf die bisherigen Führungskräfte der harbschen Feuerwehr dankte er seinen Vorgängern und nutze diese Gelegenheit auch, um ein Geburtstagslied für den Ehrenortsbrandmeister Heinz Bleckwenn anzustimmen, der es sich nicht hatte nehmen lassen, an seinem 87. Geburtstag dieser Veranstaltung beizuwohnen. Mit immerhin zwei der acht vorherigen Ortsbrandmeister (in älteren Jahren noch Hauptmänner genannt) in der Zuhörerschaft erläuterte Schäfer, dass vier ebendieser zum Ehrenortsbrandmeister ernannt wurden und es nun Zeit dafür wäre, einen weiteren hinzuzufügen. Dies war das Stichwort für Bürgermeister Erwig, der gemäß dem Ratsbeschluss die Ernennung vornahm. Ebeling, für den die Ernennung zu diesem Zeitpunkt als Überraschung kam, freute sich sichtlich.

1971 trat Ebeling in die Feuerwehr ein und absolvierte die Grundausbildung und aufbauende Lehrgänge, wie etwa den Truppführerlehrgang, Atemschutzgeräteträgerlehrgang und Maschinistenlehrgang. Am 2. Mai1980 wurde Ebeling Ortsbrandmeister. Es folgten diverse Führungs- und Fachfortbildungen und mit Ablauf weiterer Dienstjahre entsprechende Ehrungen, wobei besonders die Verleihung des Deutschen Feuerwehrehrenkreuzes in Gold in 2011 hervorzuheben ist.

Schäfer ließ auch die größeren Ereignisse in Ebelings Amtszeit nicht unerwähnt – das 100-jährige Jubiläum 2000, das mit einem Großen Zapfenstreich gefeiert wurde, den Bezug des Feuerwehrhauses in 2002, das in den vorhergehenden Jahren mit beeindruckendem Einsatz von den Mitgliedern in Eigenleistung errichtet worden war, und die Beschaffung des aktuellen Fahrzeugs 2010, die gleichermaßen auch mit der Amtsübergabe von Ebeling an Schäfer einherging. Ebeling, der von 2001 bis 2016 auch stellvertretender Gemeindebrandmeister war, ist der Feuerwehr nach wie vor treu.

Selbstverständlich ließen es sich die Gäste nicht nehmen, selbst Worte der Gratulation an Ebeling und die Freiwillige Feuerwehr Harber zu richten. So berichtete Bleckwenn über den Werdegang Ebelings in der Feuerwehr: vom Eintritt in die Wehr, über den Eintritt ins Ortskommando auf der Position des Schriftführers, bis zur Wahl und dem Wirken als Ortsbrandmeister. Es sei Ebelings Verdienst, dass die Feuerwehrgarage um Gemeinschaftsräume, Umkleiden und sanitäre Anlagen ergänzt wurde und nun als das Feuerwehrhaus in der heutigen Form in Harber steht. Außerdem hob er den Einsatz auch für die Alterskameraden hervor.

Becker berichtete vorranging aus seiner Zusammenarbeit mit Ebeling als seinem Stellvertreter auf Gemeindeebene. Bettels, der den Großteil dieser Zeit bei der Gemeinde Hohenhameln für die Feuerwehren zuständig war, schloss sich den Glückwünschen an. Bolm ergänzte, dass Ebeling gerade auch durch seine kritische Hinterfragung möglicher Lösungen immer ein Mehrwert für die Arbeit auf Kreisebene gewesen sei und fügte mit einem Augenzwinkern hinzu, dass er es ihm dadurch nicht immer leicht gemacht habe. Abschließend hob Böttcher, selbst Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Harber, Ebelings Voraussicht bei der Nachwuchsförderung hervor.

Ebeling dankte allen Anwesenden für die lobenden Worte, Präsente und Gratulationen, vor allem aber für das Zusammenwirken in den vergangenen Jahren. Er betonte, dass ihm alle Errungenschaften um die Feuerwehr nur durch das ausgezeichnete Miteinander aller Mitglieder möglich gewesen seien und er sich gerne an diese Zeiten erinnere.

Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt des Feuerwehrmusikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Hohenhameln, die unter anderem mit dem Kyffhäuser Turnermarsch, dem Odenwald-Walzer und dem Niedersachsenlied dieser Veranstaltung den Feinschliff verpassten.

Zum Ausklang wurde mit und ohne Unterstützung diverser Fotoalben noch die eine oder andere Erinnerung erzählt und der Abend konnte in gemütlicher und entspannter Runde ausklingen.

Veranstaltungshinweis: Am Sonntag, dem 11.3.2018, findet um 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Hohenhameln das Jubiläumskonzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Hohenhameln statt. Der Eintritt ist frei.

 

 

 

Einladung zu Müllsammelaktion in Harber

Ortsrat Harber

Einladung zur Müllsammelaktion in Harber

Am 10. März 2018 lädt der Ortsrat Harber alle Einwohner zu einer Müllsammelaktion und innerörtliche Pflegemaßnahmen in Harber und der harberschen Feldmark ein. Wir wollen uns um 10.00 Uhr am Spielplatz an der Kirche treffen. Bitte Arbeitshandschuhe, evtl. Bollerwagen oder Trecker mit Anhänger mitbringen. Mülltüten werden gestellt. Wir planen ca. zwei Stunden für diese Aktion ein und wollen dann gemeinsam um ca. 12.00 Uhr auf dem Hof Mertens Mittag essen. Über eine rege Teilnahme an dieser Aktion würden wir uns sehr freuen.

Ihr Ortsbürgermeister

 

 

Schützenverein Harber

Winterschützenfest

Liebe Mitglieder,

Wir beginnen das neue Jahr gleich mit dem Königsschießen für unser Winterschützenfest:

Freitag, 26.01.              17:00 - 19:00 Uhr       Königsschießen Kinder und Jugendliche
                                    20:00 Uhr                  Königsschießen Erwachsene

Freitag, 02.02.              17:00 - 19:00 Uhr       Königsschießen Kinder und Jugendliche
                                    20:00 Uhr                  Königsschießen Erwachsene

Mittwoch, 07.02.            17:00 - 18:00 Uhr      Übungsschießen Kinder und Jugendliche

Samstag,10.02.             20:00 Uhr                  Königsschießen Erwachsene

Sonntag, 11.02.             10:30  Uhr                KK Königsschießen  

Unser Winterschützenfest mit Königsproklamation feiern wir am 17. Februar 2018 um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus mit anschließendem Essen und Tanz.
Es wird ein vielfältiges mediterranes Büffet geben und für die Desserts sorgen die Schützen.

Der Preis für das Essen beträgt 17,00 € für Erwachsene, Kinder unter 14 Jahren zahlen 10€

Anmeldungen nehmen wir wie immer an den Schießabenden am 26.01.2018, 02.02.18 und am 10.02.18 entgegen.

Selbstverständlich könnt Ihr euch per Mail oder bei Verena Bertram Tel.7558 und Annette Voges  Tel.4678  anmelden.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Ortschaft Harber sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf unsere Königsschießen und unser Winterschützenfest

Der Vorstand

 

 

Gemeindeversammlung

Ortsrat Harber

Einladung zur Gemeindeversammlung

Der Ortsrat Harber lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger recht herzlich zur Gemeindeversammlung am 15. Februar 2018 um 19.00 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus Harber ein. Zu Beginn der Versammlung werden traditionsgemäß Rouladen, Rotkohl und Kartoffelgratin gereicht. Nach dem Essen erfolgt ab ca. 19.45 Uhr ein Rückblick und Ausblick auf das Dorf- und Gemeindegeschehen sowie die Vorstellung unserer neuen Internetseite. Zwecks besserer Planung melden Sie sich bitte zum Essen bei Ihrem Ortsbürgermeister Hansgeorg Böttcher unter der Telefonnummer 960 960 an.

 

 

 

 

Ortsratssitzung

Die nächste Sitzung des Ortsrates Harber findet am 8. Februar 2018 um 18:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Realverband Harber

Baumschneideaktion 2018

Ab Sonnabend, den 13.01.2018 treffen wir uns

 

regelmäßig jeden Samstag
in den Monaten Januar und Februar
um 9.00 Uhr

beim Tischler zum Bäume ausschneiden.

 

 

Über eine rege Teilnahme freuen wir uns sehr.

 

Der Vorstand

Seniorenweihnachtsfeier

Ortsrat Harber
Kirchengemeinde Harber

Seniorenweihnachtsfeier Harber

Am Mittwoch, 13. Dezember, fand die traditionelle Weihnachtsfeier der Kirchengemeinde Harber und des Ortsrats Harber im Dorfgemeinschaftshaus statt. Vor rund 30 Senioren eröffnete Pastor Werner Bähr das gemeinsame Kaffeetrinken. In der vorweihnachtlichen Zeit verbrachten die Teilnehmer einige unterhaltsame Stunden in gemütlicher Atmosphäre. Bei Kaffee und Kuchen wurden Weihnachtslieder gesungen und lustige aber auch besinnliche und nachdenkliche Geschichten vorgetragen. Auch in diesem Jahr sorgte Jasmin Ebeling für eine interessante und durchaus gelungene Darbietung der Weihnachtsgeschichte – einmal ganz anders – in bewegtem Schattenspiel. Hierfür recht herzlichen Dank. Mit diesem abwechslungsreichen Programm ging der Nachmittag schnell vorüber. Für die musikalische Untermalung sorgte die Flötengruppe mit den Jüngsten, die erst seit kurzem dabei sind. Ruth Bruns begleitete die Weihnachtslieder an der Orgel. Einen herzlichen Dank auch an alle fleißigen Helfer und Kuchenspender.